FLAMENGO 1945

von schneider-modell, Kufstein

Die nach Brasilien ausgewanderten Schweizer Hans Widmer und Kurt Hendrich (daher kommt die Bezeichnung HW-4) produzierten ab 1944 den Flamengo (portugiesisch für Flamingo), der 1946 fertiggestellt war. Damals baute man nur 1 Flieger, keine Serien. (Ich mache es heute genauso.) Es war ein eleganter Knickflügler mit 18m SpW und gewölbtem Flügelprofil.

 

angefangen am 19.4.21 - flugfertig am 31.10.21

   
Erstflug am 10.11.21 Zweitflug am 13.4.22

F-Schlepp-Video am 18.5.22

F-Schlepp-Bilder vom 18.5.22
Baustufenvideo vom 5.4.22

Baustufenvideo vom 17.12.21

Kurzvideo HLW  + Baustufenvideo

kurzes Bauvideo der Kabinenhaube

Flugvideo

noch ein Flugvideo
   

Technische Daten

 

 

Modell
Maßstab   1:3

Spannweite

  6000 mm

Länge

  2600 mm

Flügelfläche

  200 dm²

Gesamtmasse

  14900 g

Flächenbelastung

  ca. 74,5 g/dm2
Profil   HQ 3.0/14
EWD   ca. 1,5°
   

 

Original
Spannweite   18,00 mm

Länge

  7,80 m

Flügelfläche

  18,0 m²

Gesamtmasse

  305 kg

Flächenbelastung

  17,00 kg/m2
   
Abflugmasse am 13.4.22   kg 
Rumpf mit Motor und allen Akkus   6,90
beide Innenflächen   3,70
beide Außenflächen + HLW + SLW   4,30
gesamt:   14,90 
   
Rohbaumassen am 28.9.21    kg Rohbaumassen am 27.10.21
Rumpf mit Motor und Haube   4,300 12,1 kg, noch ohne Flugakku
HLW mit Steckung   0,520
SLW   0,170
beide Flügel innen und außen   6,400
Gesamtmasse:  11,400
   
2 Stück 5S-Flugakkus   1085 g
2 Stück 2S-Empf.-Akkus    330 g
Blei    600 g
zusammen    2015 g
   
   

Rohbau

Finish

Motor

Elektrik

Seitenleitwerk

Höhenleitwerk  

Flügel

Rumpf

Störklappe

Querruder

Kufe

Kabinenhaube
   

Bilder von einem Flug an einer Steilküste - leider nicht von mir.

Kurzvideo von div. Bauabschnitten:

HLW vom 6.5.21
   

Herstellerbild 

Bilder von Originalen